Arten der Schadenbedarfsdiagnosen


KFZ Gutachter Frankfurt am Main

 

Prüfstandsdiagnosen …

  • * Achsvermessungsprotokoll
  • * Richtbankvermessungsprotokoll

 

Feststellungen von schwererkennbaren Schäden …

  • Mit Hilfe spezieller Werkzeuge zur Schadenerkennung ist es uns möglich, Vorschäden (reparierte Schäden), kleinste Oberflächenbeschädigungen und feinste Spaltmaßveränderungen an Bauteilen aufzudecken.

Vorschäden (Reparierte Schäden):

  • Falls Beschädigungen instandgesetzt und nicht erneuert worden sind, besteht die Möglichkeit der nachträglichen Schadenfeststellung.

 

Achsvermessungen und Richtbankvermessungen …

Aufgaben:

  • Die folgenden Prüfmethoden dienen nicht nur zur detaillierten Schadenermittlung, sondern auch zu Ihrer Sicherheitsprüfung. Nicht alle schadenkausalen Beschädigungen sind mit dem menschlichen Auge oder üblichen Werkstattinstrumenten ersichtlich. 

Verstellte Achsgeometrie:

  • Bei einer verstellten Achsgeometrie liegen die Reifen nicht optimal auf der Fahrbahn auf und verursachen dadurch einen erhöhten Benzinverbrauch und ungleichmäßige Reifenabnutzung.
  • Für ein sicheres Fahrverhalten und geringem Reifenverschleiß (höhere Lebensdauer der Reifen) ist es empfehlenswert regelmäßig – etwa beim Reifenwechsel – eine Achsvermessung vorzunehmen, um gegebenenfalls eine Spureinstellung durch führen zu lassen.

Bleibend verformte (verzogene) Achsgeometrie:

  • Um bleibend verformte Beschädigungen an sicherheitsrelevanten Achskomponenten, wie die der Radaufhängung, Achsgeometrie, Schaltgetriebe und Lenkgetriebe ausschließen zu können, muß eine Achsvermessung an einem Prüfstand zur Soll- und Istwertanalyse durchgeführt und ein Achsvermessungsprotokoll angefertigt werden.

Falls das beschädigte Fahrzeug in seiner Konstruktion weitgehend zerstört wurde:

  • Bei massiv geschädigten Fahrzeugen sprechen wir immer eine Prüfstandsempfehlung zur Richtbankvermessung aus, um eine umfangreiche Schadensdiagnose sicherzustellen, hierbei wird der Karosserierahmen auf Verzug geprüft.